#1 käsespätzle von claudi 26.09.2007 19:00

250 g Spätzle
2 EL Butter
2 St Zwiebeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
150 g Gouda


Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Spätzle nach Packungsanweisung darin garen.

Butter in einer Pfanne erhitzen und darin die, in feine Ringe geschnittenen, Zwiebeln bräunen.

Die Spätzle abtropfen lassen und in eine gefettete feuerfeste Form, abwechselnd mit den Zwiebelringen, einschichten. Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen und mit geriebenem Käse bestreuen, mit Käse abschließen. Im Backofen bei 180 Grad etwa zehn Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

#2 RE: käsespätzle von Heike2202 20.10.2007 07:55

Menno Claudia Spätzle macht man doch selbst, Du bist doch hier im Schwobaländle .

Ne, im ernst, für Kässpätzle nehm ich auch immer die fertigen, aber die von Bürger oder so. Die wo es im Kühlregal gibt. Die sind fast genau so gut wie die selbstgemachten.

#3 RE: käsespätzle von claudi 20.10.2007 15:03

ich mac die doch net selber

#4 RE: käsespätzle von manu 23.10.2007 10:41

avatar

ich auch net

außer dem sind käse spätzle allgäuerisch und net schwäbisch weil bei den schwäbische sind noch maultaschen drin

#5 RE: käsespätzle von dani 26.10.2007 13:02

avatar

bbooooah das muss i au mal wieder machen aba mike mag das net und für mich allein is au doof *schniiiiiiiief*

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz