#1 familienpass (fuer ulmer) von Angie 04.06.2008 20:42

ja, war ja heute beim jugendamt um nachtraeglich das landeserziehungsgeld zu beantragen (bisher habe ich weder bundes- noch landeserziehungsgeld bekommen weil thomas ueber dem satz lag, nachdem die scheidung durch ist duerfte ich es ja jetzt bekommen, ich bin gespannt...).
ABER: waehrend ich da so warte schau ich mir die prospekte und so an und lese "familienpass", ich denke "was das denn?" und sehe, dass man da in ulm und umgebung lauter verguenstigungen bekommt:

15 eur fuer die DING-card (immerhin 9 busfahrten!)
2x auarium freier eintritt
2x theater freier eintritt
3x eislaufen
3x donaubad
3x hallenbad
buecherei ohne ausleihgebuehr
freier eintritt in zahlreiche museen
und und und...

berechtigt ist jeder bis zu einer gewissen einkommengrenze (ohne kindergeld gerechnet!)
bei 2 pers. im haushalt (wie bei mir ) 1250 eur
bei 3 pers. sind`s 1600
bei 4 sind`s 2150 usw.
hab also jetzt kurzerhand all diese verguenstigungen :p

AUSSERDEM gibt es fuer jeden den landesfamilienpass vom land BaWü, damit bekommt man verguenstigten eintritt im ravensburger spieleland, sealife konstanz, zahlreiche museen, man kann kostenlos an der ulmer stadtfuehrung teilnehmen etc etc

muss einem ja alles erstmal gesagt werden oder wusstet ihr, dass es so etwas gibt??

#2 RE: familienpass (fuer ulmer) von silke 04.06.2008 21:56

Ich habe auch davon gehört, aber war bisher für uns nicht weiter interessant, da wir die Angebote dort nicht so nutzen. Aber vielleicht ändert sich dies ja, wenn Finn und Malte etwas älter sind.

#3 RE: familienpass (fuer ulmer) von Claudia 05.06.2008 07:30

avatar

Von diesem Ulmer Familienpass hab ich schon gehört, allerdings verdient mein Mann da zu viel... (wie leider auch fürs Erz.-geld) Da findet ja leider der Kredit für unsere Wohnung keinen Platz, und laut meiner Meinung sollte so was auch berücksichtigt werden, da die Kinder so ja eine feste Bleibe haben!

Aber das mit BaWü wußte ich noch nicht! Hört sich ja auch gut an! Muß mich da mal schlau machen.

#4 RE: familienpass (fuer ulmer) von claudi 05.06.2008 07:45

ich kannte das noch gar netfinde ich aber ne super sache

#5 RE: familienpass (fuer ulmer) von Anja 05.06.2008 09:03

avatar

Ja, ist schon eine tolle Sache nur müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein ob man den Landesfamilienpass erhält.

Voraussetzung

ständiger Wohnsitz in Baden-Württemberg
Familien mit mindestens drei Kindern, für die sie Kindergeld erhalten und mit denen sie in häuslicher Gemeinschaft leben
Alleinerziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben
Familien mit einem kindergeldberechtigenden schwerbehinderten Kind
Der Landesfamilienpass ist nicht vom Einkommen abhängig.


Hier kann man alles darüber nachlesen: http://www.service-bw.de/servlet/PB/-s/1...ndex.html?hwt=1 dort dann nach Landesfamilienpass suchen

#6 RE: familienpass (fuer ulmer) von manu 05.06.2008 21:18

avatar

als ich noch kind war gab es so einen ferienpass das war auch total genial und das konnte sich jedes kind holen egal was die eltern verdient haben....


und da konnte man in jedes freibad in der umgebung frei rein
und die bergbahnen nutzen kino und und und....

Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz